Waxmeister Skituning

Nach den doch nicht so guten Resultaten in Hinterstoder, hat sich Kjetil für einen Besuch bei der HEAD Schuhabteilung entschieden und die Rennen in Kranjska Gora ausgelassen. Mit kleinen Adjustierungen am Schuh, sind wir im “Mini Team” nach Kvitfjell in Norwegen aufgebrochen . Kvitfjell ist die Heimstrecke von Kjetil, er wohnt hier um die Ecke. Die vier Tage Training haben uns weiter gebracht, es war die richtige Entscheidung!

image

Kvitfjell ist ein kleines, ruhiges Skigebiet in der Nähe der Olympiastadt 1994 , Lillehammer. Mein Raum wo ich das Material vorbereite, ist ein Unikat! Ein typisches Holzhaus, welches nur einmal im Jahr von uns Servicetechnikern mit Leben erfüllt wird.

image

Die zwei Downhill Trainings verliefen positiv. Beim Rennen war Kjetil bis zur letzten Zwischenzeit auf Siegeskurs. Der kleine Fehler im letzten Teilabschnitt, welchen Kjetil aus der Abfahrtsposition zwang, hat das Podest gekostet. Trotzdem ein 5ter Rang, was nach den letzten Rennen als Erfolg gewertet werden kann.

image

Am Sonntag dann der SuperG, der SIEG war ganz wichtig und tat sehr gut. Kjetil hat den Mittelteil des Rennens souverän gefahren und den 5ten Sieg auf seiner Heimstrecke gefeiert. WELL DONE, KJETIL!

WaXmeister skituning ironed Powder

Hier ist der zweite Schritt, das aufgemachte Pulver vor dem zweiten Mal bügeln zu sehen!